Thonetgeflecht

Auf den Flechtstühlen der Marke Thonet wird das Wienergeflecht aus Peddigrohr geflochten. Hierbei unterscheidet man zwischen zwei Arten: dem handgeflochtenen- und dem vorgeflochtenen Fertiggeflecht. 

Handgeflochten werden heutzutage nur noch die älteren Thonet Bugholzstühle und Freischwinger. Die neueren Flechtstühle von Thonet bekommen alle eine vorgeflochtene Fertiggeflechtmatte. 

Die vorgefertigte Matte wird im ganzen und mit Hilfe einer Nut auf dem Thonet-Stuhl befestigt. Diese vorgefertigte Art des Geflechtes ist keinesfalls schlechter als direkt handgelochten, denn die Matte wird aus dem selben Material und mit der selben Technik handgeflochten – nur eben nicht direkt am Stuhl selbst. 

Die Fertigmatte ermöglicht schnelleres, flexibleres sowie effizienteres Arbeiten und bleibt dabei noch immer echte Handarbeit!

1. Defekter Thonet-Stuhl
2. Defektes Geflecht wurde entfernt
Thonet-Thonetgeflecht-Freischwinger-Wabengeflecht-Stuhlarbeiten
Menü schließen