Tecta Kragstuhl

Die TECTA Bruchhäuser & Drescher KG ist ein Möbelproduzent aus Niedersachsen, der in erster Linie für seine Bauhaus-Reeditionen bekannt ist. In unserer Flechterei bespannen wir seit bereits mehr als sieben Jahren die Sitzschalen der Kragstühle. Dabei sind die gängigsten Modelle: b20, b25, b3, h3, d22, d26 d27 und d21. 

Wir verarbeiten bei Reparaturarbeiten ausschließlich das schwarze Material vom deutschen Kunstflechtstoff-Hersteller Saleen.

Unterschied zwischen Tecta- und dem Saleen-Material:

Das Saleen ist aufgrund seiner annähernd gleichen Materialstärke und Zusammensetzung dem Tecta-Material sehr ähnlich. Es hat im Gegensatz zu dem Tecta-Material eine glatte Oberfläche, was einen bedeutenden Vorteil mit sich bringt – Das Geflecht von Saleen ist Pflegeleichter! Das glatte Material bietet weniger Oberfläche für Schmutz und kann einfacher gereinigt werden. 

Tecta-Tectageflecht-Geflecht-Stuhl

Möchten Sie Ihre Stühle per Post verschicken? Für den Versand lassen sich die Tecta-Stühle sehr praktisch zerlegen. Hier finden Sie dazu eine einfache und bebilderte Anleitung: >TECTA EINFACH ZERLEGEN<

1. Defektes Tecte-Geflecht
2. Das Neubeflechten ist Handarbeit
Tecta-Tectageflecht-Geflecht-Stuhl-Reparatur-Freischwinger
Menü schließen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)

Wir sind weiterhin für Sie da! Ihre Gesundheit und Sicherheit, sowie die unseres Flechtteams, haben für uns oberste Priorität. In unserer Flechtwerkstatt gelten höchste Hygienestandards, sodass Ihre Aufträge weiterhin bearbeitet werden können. Alle Aufträge werden wie gehabt mit DHL abgewickelt. Wir informieren hier, sollte sich daran etwas ändern. Wir sind sicher, dass wir diese herausfordernde Situation gemeinsam bewältigen! Viele Grüße, Thomas Peter & Team